Strategie
Kämpft im Namen eurer Gottheit gegen die Armeen von Gielinor.
Beschreibung

Fragen und Antworten

Screenshots
Features - Kampf um Gielinor
  • Strategie in der Welt von RuneScape
  • 27 kontrollierbare Einheiten
  • Online-Mehrspieler für bis zu 8 Personen
  • Teamspiele (2, 3 und 4 Spieler pro Team) und 'Jeder gegen Jeden'
  • Unbewertete Partien
  • Zamorak-Einzelspielerkampagne
  • KOSTENLOS spielen!

Beschreibung

Kampf um Gielinor (KuG) ist ein rundenbasiertes Strategiespiel für bis zu 8 Spieler. Es ist das erste FunOrb-Spiel, das auf unserem erfolgreichen Online-Rollenspiel RuneScape basiert. (Gielinor ist ein anderer Name für die Welt von RuneScape.) Eure Anfänge sind bescheiden: Mit einem Barbaren-Häuptling müsst ihr Orte erobern, neue Truppen rekrutieren und euch gegen eure Feinde behaupten - damit ihr am Ende die mächtigste Armee Gielinors befehligt.

Des Weiteren gibt es drei kartenbasierte Einzelspieler-Kampagnen, bei der ihr Zamoraks epische Eroberung Morytanias, Saradomins Wiedergewinnung von Asgarnien und Misthalin und das Erwachen des mächtigen Guthix nachspielen könnt. Dabei müsst ihr insgesamt auf 60 Missionen euer taktisches Geschick beweisen und habt viele verschiedene Möglichkeiten, die Kampagnen zu beenden.

Es gibt viele verschiedene Truppen, die den unterschiedlichen Göttern Gielinors unterstehen. Einige sind sehr mächtig, andere haben die Fähigkeit, die Umgebung zu verändern, oder bieten euch verschiedene andere strategische Möglichkeiten. Könnt ihr eure Armee so aufbauen, dass ihr es mit dem stärksten Feind aufnehmt?

Fragen und Antworten

1. Was versteht man unter einem rundenbasierten Strategiespiel?

Das bedeutet, dass ihr und eure Gegner abwechselnd zieht und mit eurer Armee angreift, um am Ende als Sieger aus der Schlacht hervorzugehen.

2. Wie viele Truppen gibt es insgesamt?

Insgesamt gibt es 76 verschiedene Truppen. Jede der sechs Gottheiten hat 11 Truppen unter sich, zusätzlich gibt es 9 neutrale Truppen, und den Barbaren-Häuptling, mit dem ihr das Spiel beginnt. Falls ihr euch wundert: Die neunte neutrale Truppe ist ein Rotdrache, der nur verfügbar ist, wenn einer eurer Mitspieler bereits einen Königs-Schwarzdrachen ins Spiel gebracht hat. Spieler der kostenlosen Version können auf 27 Truppen zugreifen, unter anderem auf den Barbaren-Häuptling und den Königs-Schwarzdrachen.

3. Gibt es irgendwelche Tipps und Tricks?

Ja:

  • Versucht zuerst, ein Portal zu erobern...
  • ... und lasst es nie ungeschützt!
  • Durchs Erobern von Orten bekommt ihr Mana und Siegpunkte, welche euch zum Sieg verhelfen. Wenn ihr eure Truppen auf einem Ort stationiert, werden sie geheilt und erhalten einen Verteidigungsbonus, also erobert schnell so viele Orte wie möglich.
  • Nur Barbaren können Orte erobern, also braucht ihr anfangs viele davon.
  • Setzt euren Barbaren-Häuptling schlau ein, denn er kann Orte schneller erobern als normale Barbaren.
  • Wenn eure Truppen sterben, hinterlassen sie einen Haufen Knochen. Die könnt ihr gut gebrauchen, wenn ihr einen Nekromanten besitzt.
  • Nutzt das Terrain zu eurem Vorteil. Werft ein Auge auf die Engpässe und behaltet im Hinterkopf, welche Truppen für welches Terrain geeignet sind.
  • Helfer-Truppen und Einheiten mit Spezialfähigkeiten können den Ausgang der Schlacht dramatisch beeinflussen.
  • Zieht schnell, denn für das frühzeitige Beenden eures Zugs erhaltet ihr zusätzliches Mana.
  • Wenn ihr einen vom Feind kontrollierten Ort besetzt, erhält euer Gegner weniger Mana. Natürlich betrifft euch das genauso.
  • Manche Truppen sind besser für den Kampf gegen bestimmte Gegner geeignet als andere.
  • Die wichtigste Regel von allen: Habt Spaß beim Spielen!

4. Wo liegt Gielinor und was ist RuneScape?

RuneScape ist ein anderer Name für Gielinor, den Schauplatz des Spiels. Gleichzeitig ist es auch der Name von Jagex' großem Fantasy-MMORPG. Wenn ihr das Rollenspiel nicht kennt oder es schon immer mal ausprobieren wolltet, schaut auf der RuneScape-Website vorbei.

Mit eurem FunOrb-Konto und Passwort könnt ihr euch auch Zutritt zu RuneScape verschaffen und große Teile des Spiels kostenlos spielen. Falls ihr beide Spiele abonnieren wollt, bieten wir eine Kombi-Mitgliedschaft für RuneScape und FunOrb an.

5. Kann ich meinen RuneScape-Charakter beeinflussen, indem ich Kampf um Gielinor spiele?

Nein, KuG wurde zwar von RuneScape inspiriert, ist aber sonst in keinster Weise damit verbunden. Wenn ihr Kampf um Gielinor spielt, hat das keinen Einfluss auf euren RuneScape-Charakter, und umgekehrt.

6. Zu welchem Zeitpunkt der Geschichte von RuneScape spielt Kampf um Gielinor?

KuG spielt zu keiner bestimmten Zeit in der RuneScape-Geschichte, könnte aber in den Tagen der Götterkriege stattgefunden haben. Es ist zwar etwas ungewohnt, dass Truppen Saradomins an der Seite von zamorakischen Streitkräften kämpfen, aber zu diesen chaotischen Zeiten der RuneScape-Geschichte war es durchaus denkbar, dass zur Erreichung eines größeren Ziels kurzzeitig derartige Bündnisse geschlossen wurden.

7. Warum wurden gerade diese Truppen ausgewählt?

Wir haben uns gut überlegt, welche Truppen wir für KuG übernehmen wollen, und dabei verschiedenste Faktoren beachtet. Wir konnten nicht jede einzelne Kreatur auf RuneScape mitaufnehmen. Wenn ihr lieber andere Wesen in KuG gesehen hättet, dann lasst es uns wissen. Wenn eure Vorschläge in unser Spielkonzept passen, werden sie eventuell hinzugefügt.

8. Werden die Truppen, die es nur in KuG gibt, demnächst auch auf RuneScape erscheinen?

Kurz gesagt: nein. Unser Ziel war, KuG kurzweilig und ausgewogen zu gestalten. Statt bestehenden RuneScape-Wesen neue, KuG-spezifische Fähigkeiten zu verleihen, haben wir lieber neue Kreaturen erschaffen, die gut ins RuneScape-Universum passen würden. Ob diese allerdings in Zukunft auch auf RuneScape Einzug halten, hängt davon ab, ob sich eine passende Gelegenheit bietet.

9. Hat Kampf um Gielinor irgendwas mit dem geplanten RuneScape-Minispiel 'Wettrüsten' zu tun?

Nein, Kampf um Gielinor und das 'Wettrüsten' wurden von vornherein als zwei völlig separate Spiele konzipiert.

10. Welche Mindestvoraussetzungen setzt dieses Spiel?

Mindestvoraussetzungen:

  • 1,0 GHz
  • 128MB Arbeitsspeicher

Die empfohlenen Voraussetzungen für die meisten Spiele sind:

  • 1,5 GHz
  • 256MB Arbeitsspeicher

Unten finden Sie eine Erklärung der Begriffe für die technischen Spezifikationen.

Megahertz (MHz) / Gigahertz (GHz) sagen aus, wie schnell der Prozessor eines Computers arbeitet. Sie beeinflussen, wie schnell Spiele und Anwendungen ausgeführt werden.

Megabytes (MB) sagen aus, wie viel Arbeitsspeicher einem Computer zur Verfügung steht. Er beeinflusst, wie schnell und wie viele große Programme gleichzeitig ausgeführt werden können.

Klick hier, um die neueste Version von Suns Java zu erhalten.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Mitglieder-Features:

  • Über 40 weitere Einheiten (einige Top-RuneScape-Einheiten)
  • Drei weitere Gottheiten: Seren, Bandos und das menaphitische Pantheon
  • Ausrüstung - kauft euch Gegenstände mit Runen, die eurer Armee zum Sieg verhelfen
  • Alle drei Einzelspieler-Kampagnen: Zamoraks Rückkehr, Saradomins Rache und Guthix erwacht
  • Weitere Wappen-Designs
  • Angesehenes Wappen
  • Alle vier Karten, auch die exklusiven Mitglieder-Karten 'Eisplateau' und 'Sümpfe von Salbland'
  • Zugang zu Rang-Partien
  • Zugang zu allen Erfolgen
  • Vollbild und skalierbares Spielfenster.
  • Keine Werbung
  • Zugang zu allen Mitglieder-Erweiterungen auf FunOrb

Entwicklung

Entwicklung: Brian C, Stacy S, Mark T, Thomas D, Pedro R, Tom P, Sally R, Joe C, Ken W L, Michael T, Gabriel M
Grafik: Adam S, Anthony A, David H, Kristian F, Peter S, Laura W
Audio: Adam B, Ian T, Grace D
Qualitätssicherung: Joe C, Ken W L, Michael T, Sally R, Alex P
Deutsche Übersetzung : Veronika H, Florian P

Zurück zum Anfang