Regeln von FunOrb > Handel von Gegenständen im richtigen Leben und Erwerb von Powerlevelling
Gültig ab: 17. Februar 2010

Gegenstände aus den Spielen für Gegenstände in anderen Online-Spielen zu tauschen oder für richtiges Geld oder Dienstleistungen zu verkaufen, ist verboten.


Diesbezügliche Fragen

Hier finden Sie ein paar Fragen, die Ihnen dabei helfen können, diese Regel besser zu verstehen.


1. Was ist Handel im richtigen Leben?

Als Handel im richtigen Leben bezeichnen wir den Erwerb von Diensten, die Ihren Charakter verbessern. Dazu gehören (nicht ausschließlich) der Kauf von Goldmünzen oder Gegenständen in RuneScape, RuneScape-Spielkonten und RuneScape-Powerlevelling (wenn Sie eine andere Person dafür bezahlen, Ihren Charakter für Sie zu trainieren oder für Sie Abenteuer abzuschließen oder an Minispielen teilzunehmen).

Zurück zum Anfang

2. Warum gibt es diese Regel?

Diese Regel wurde aus drei verschiedenen Gründen aufgestellt: 1. Wir wollen nicht, dass sich Spieler in RuneScape Ihren Erfolg erkaufen können, denn das würde den Spielspaß für andere Spieler zerstören. Ihr Status im richtigen Leben sollte keinen Einfluss auf Ihren Erfolg in RuneScape haben. 2. Wir können die Transaktionen, die außerhalb von RuneScape gemacht werden, nicht überprüfen. Wenn Spieler also Gegenstände gegen Leistungen tauschen, die wir nicht beobachten können, dann sieht das für uns wie ein unausgewogener und verdächtiger Handel aus. 3. Es kommt oft vor, dass Spieler, die versuchen, diese Regel zu umgehen und Gegenstände aus RuneScape für echtes Geld verkaufen, mit gestohlenen Gegenständen handeln, also könnten Sie Ärger bekommen, wenn Sie gestohlenes Eigentum besitzen. Wenn Sie ein gestohlenes RuneScape-Konto kaufen, kann es gut sein, dass es auf einmal wieder an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben wird - und Sie Ihr Geld für nichts ausgegeben haben.

Zurück zum Anfang

3. Ist es denn nicht meine eigene Angelegenheit, was ich mit meinen Gegenständen und meinem Spielkonto mache?

Nein. Unsere Geschäftsbedingungen besagen, dass Ihr RuneScape-Charakter, Ihr RuneScape-Konto und alle RuneScape-Gegenstände aus dem Spiel im Besitz von Jagex bleiben.

Zurück zum Anfang

4. Ich habe auf Ebay ein Spielkonto zum Verkauf gesehen. Was soll ich tun?

Jagex-Mitarbeiter prüfen alle bekannten Auktionsseiten täglich auf Gegenstände aus RuneScape. Sie dürfen nicht vergessen, dass sich das RuneScape-Spielkonto (zusammen mit den Gegenständen darauf) im Besitz von Jagex befindet. Wir werden verkaufte RuneScape-Gegenstände aus dem Spiel entfernen, wenn wir feststellen, dass sie durch einen Regelverstoß erworben wurden.

Zurück zum Anfang

5. Darf ich eine Forensignatur als Bezahlung für einen Gegenstand annehmen?

Forensignaturen sind weder Gegenstände noch Dienstleistungen in RuneScape und dürfen daher nicht als Entlohnung für Gegenstände in RuneScape benutzt werden.

Wir sind ständig bestrebt, die Atmosphäre auf FunOrb für alle Spieler so angenehm wie möglich zu gestalten. Bitte halten Sie sich also an diese Regel. Störende Spieler werden nicht geduldet und bei Regelverstößen kann es passieren, dass Ihr Spielkonto permanent gesperrt oder stummgeschaltet wird. Mitglieder, deren Spielkonto gesperrt oder stummgeschaltet wurde, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der von ihnen bezahlten Gebühren.


Zurück zum Anfang